Claudia Pauli | Flow Impulse – Juli 2019
1220
post-template-default,single,single-post,postid-1220,single-format-standard,bridge-core-1.0.3,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-theme-ver-18.0.5,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Flow Impulse – Juli 2019

KW27 – Veränderung

Heute habe ich keinen Impuls für Dich … es „fließt“ gerade nicht, weil ich gefühlt gerade 1000 Gedanken im Kopf habe, die ich nicht schaffe auf Papier zu bekommen bzw. zu digitalisieren.

Einerseits überlege ich ich die Impulse künftig zu vertonen und so Erfahrungen für meinen geplanten Podcasts zu sammeln.
Oder ist jetzt der Zeitpunkt, sie ganz sein zu lassen, um Raum und Zeit für was Neues/Anderes zu schaffen!?
Oder bleibt alles „beim Alten“ und es gibt nur eine Sommerpause!?

Fest steht: es wird sich was ändern *grins*
Ich hoffe, in den nächsten Wochen Klarheit zu finden bzw. zu entscheiden wie es mit dem Format weitergeht!

Wo spürst Du gerade, dass es an der Zeit ist für ein Abwechslung oder Auszeit!?

 

KW28 – Kommunikation

Nachdem ich letzte Woche pausierte mit dem Flow Impuls, fehlte mir tatsächlich etwas bzw. war der Wunsch groß, heute wieder zu schreiben!

Vielleicht auch, weil sich der rote Faden sehr klar zeigt: im Fokus bzw. das Thema der letzten Tage war KOMMUNIKATION!

Zum einen hatte ich einen spannenden Austausch zum Unterschied in der Kommunikation bei Mann und Frau – sicher gibt es „Ausnahmen“, doch häufig sagt ‚er‘ es klarer und auf den Punkt als ’sie‘, die mitunter dabei (zu) viel denkt und vermutet, dass der andere doch fühlt, was sie meint, wenn sie es „durch die Blume“ sagt *grins*. Ich wurde schon öfter gebeten, mein „Gesäusel“ zu lassen bzw. es deutlicher anzusprechen! Fakt ist, dass es durch unterschiedliche Kommunikations-Stile häufig zu Missverständnissen kommt … nicht nur zwischen Mann und Frau!

Kurz zuvor hörte ich die Podcastfolge „Die Magie Deiner erfolgreichen Kommunikation“ von Veit Lindau! Da geht es u.a. auch darum .. und noch viel mehr! Es lohnt(e) sich – wie immer – ihm zu lauschen – kann ich Dir nur ins Herz legen!

Bei einer Kartenlegung, die ich diese Woche für eine Kundin machte, war auch mehrmals der Hinweis, wie wichtig es für sie in der jetzigen Situation ist, zu kommunizieren!

Und dann gab es noch den Aspekt der „Nicht-Kommunikation“ bzw. der „unausgewogenen“ Kommunikation, denn NICHT kommunizieren geht nicht, wie Paul Watzlawick sagte. Dem kann ich nur zustimmen! Denn auch wenn jemand nichts sagt, kommuniziert er doch etwas (unbewusst oder vielleicht sogar auch ungewollt).
Meine Erfahrung (und auch eine Freundin berichtetet mir von ähnlicher Situation) dieser Woche ist, dass es etwas mit mir „macht“, wenn ich keine Reaktion – also so gar keine! trotz ggf. erneutem Erinnern – auf Nachrichten erhalte, in denen ich eine Frage stelle bzw. um Rückmeldung bitte. Das ist etwas, was ich gar nicht nachvollziehen kann! Denn eine kurze Antwort, wie „bei mir ist grad viel los, ich melde mich später“ o.ä. dauert nur ein paar Sekunden und dafür habe ich auch volles Verständnis. Doch wenn die Nachricht bzw. ich so vollkommen „ignoriert“ werde, frage ich mich: warum … und gerate dann schnell in Selbstzweifel („Hab ICH was Falsches gesagt/geschrieben!?“) oder Spekulationen darüber, warum der- oder die-jenige sich nicht meldet („Ist etwas passiert!?“).
Diese Grübeleien bringen mich natürlich nicht weiter! So beruhige ich mich selber mit dem Glauben daran, dass mein Gegenüber andere Werte hat bzw. diesem Aspekt der Kommunikation (eines zumindest kurzen Feedbacks) nicht so eine hohe Priorität beimisst, wie ich!

Wie siehst Du das? bzw. welche Erfahrungen hast Du mit dem (weiblichen) Kommunizieren (bzw. zwischen Mann und Frau)?
Wie gehst Du damit um, wenn auf Deine Nachrichten nicht reagiert wird?

 

KW 29 & 30 – Visionen

Die vergangenen zwei Wochen standen ganz eindeutig im Zeichen von VISIONEN!

Zuerst war da der Visions-Workshop im Gutshaus Gottin – von diesem Gewinn habe ich Dir im Flow Impuls Juni – KW25 berichtet!
Die Erfahrungen und Erkenntnisse dieser zwei Tage in Worte zu fassen ist kaum möglich. Auf meiner Facebook-Seite habe ich es heute versucht, nachdem nun eine Woche vergangen und alles etwas in mir „gesackt“ ist.
Doch nach wie vor, lässt sich die Magie und Verbundenheit zwischen Haus, Inhabern und Teilnehmerinnen kaum beschreiben.
Für mich war und ist es so wertvoll und inspirierend, wenn Menschen aufeinander treffen, die Träume, Wünsche und Sehnsüchte haben … und daraus Visionen kreieren, um die Welt ein bißchen heller, herzlicher, friedvoller, entspannter zu machen! Leuchtende Augen, berührende Worte, emotionale Momente, erlösende Tränen, einkehrende Ruhe – all das und noch viel mehr erlebte ich! Kurzum: es war sehr kraftvoll in Gemeinschaft zu visionieren und gleichzeitig eine Reise zu uns selbst, unseren Wesenskernen … der Essenz einer Jeden von uns!
Spannend war, wie viele Parallelen und Anknüpfungspunkte wir hatten – auch wenn ich schon oft erlebte, dass sich immer die Menschen begegnen, die füreinander gerade wichtige Impulse haben, verblüfft es mich doch jedes Mal aufs Neue! Was uns in jedem Fall alle eint, ist die Offenherzigkeit und der Ruf unseres Inneren nach Entfaltung ♥

Meine Seele hat mir ganz klar signalisiert, wohin es mich führen möchte… Diese Vision springt mir bereits seit Teenagertagen (wenn auch nicht in dem Umfang wie heute, doch der Ansatz war schon immer da) ab und an in mein Bewusstsein, doch verdrängte ich sie bisher immer wieder mit Sätzen an mich, wie: „Das kannst Du nicht.“ – „Das ist viel zu kostenintensiv.“ – „Das schaffst Du nicht und ist auch gar nicht das Richtige.“ … kurzum meine Vision war für mich seeeeehr GROSS! Das IST sie noch – doch ist mir im Workshop bewusst geworden, wie sehr mein Herz dafür schlägt, und ich sie nun nicht länger „deckeln“ oder wegschieben möchte!

Im Gegenteil! Ich gehe los für meine Vision – wenn auch noch mit etwas zaghaften, kleinen Schritten…

Ein weiteres „Zeichen“, dass die Zeit jetzt „reif“ ist, war für mich der aktuelle Wochenimpuls. (Kurz zur Erklärung: Ich ziehe montags immer eine Karte aus einem intuitiv gewählten Deck und mache dazu ein Video auf meiner Facebook-Seite.)
In dieser Woche war es das „Entfalte Dein Selbst“ Kartendeck* von Susanne Hühn & Renate Baumeister aus dem Schirner Verlag, welches Botschaften beinhaltet, die uns Kraft schenken, Widerstände, Ängste und Unsicherheiten auszuhalten! Und welche Karte aus insgesamt 50! ziehe ich: Vision – Materielle Umsetzung braucht konkrete Schritte!!!
Ich war und bin so geflasht, dass gerade jetzt diese Karte fällt – das hörst Du sicher in der Auszeichnung!

Diese Energie bzw. Anregung nahm ich Dienstag mit ins Juli – Perlen-Frühstück für sanfte Frauen bzw. Café Glücklich in Wismar! Die 8 Teilnehmerinnen, Katharina, die Café-Inhaberin, und ich tauschten uns zu unseren Visionen aus! Wir schauten bewusst, wie wir einander unterstützen können bzw. welcher nächste konkrete Schritt für die Umsetzung wichtig ist!
Denn wie Lisz Hirn formulierte: „Noch schöner als Visionen zu haben, ist, sie zu verwirklichen.“

Was ist Dein nächster Schritt hin zur Verwirklichung!?
Wie kann ich Dich dabei unterstützen?
Melde Dich gern, wenn Du Dich zu Deiner Vision austauschen möchtest!

 

* Partner-Link! Sofern Du das Kartendeck über diesen Link bestellst, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Preis selbstverständlich nicht!